Glücksfundus

Glücklich hochsensibel sein

Hochsensibilität


Neueste Forschungen bestätigen, dass eine "erhöhte Sensibilität" ein vererbtes Persönlichkeitsmerkmal ist, welches bei 20-30% aller Menschen (und auch Tieren) zu finden ist.

Auch wird "Hochsensibilität" neuerdings konkreter als "Neurosensitivität" bezeichnet, denn die erhöhte Sensibilität betrifft unsere Nerven und somit direkt und indirekt auch unseren gesamten Körper (z.B. zentrales und vegetatives Nervensystem, Immunsystem, Bindegewebe, Organe...).

Kennzeichen der "erhöhten Sensibilität" sind:

  1. Erhöhte Wahrnehmung innerer und äußerer Reize
  2. Erhöhte emotionale Berührbarkeit (Empathie) speziell bei negativen Reizen
  3. Vertiefte Informationsverarbeitung
  4. Anfälligkeit für Überstimulation

 Treffen einige oder alle diese Kennzeichen auch auf dich zu?

Und wenn ja, wie geht es dir mit deiner "erhöhten" Sensibilität?

Kannst du gut damit leben oder möchtest du gerne noch mehr darüber erfahren, um diese Eigenschaften besser verstehen und annehmen zu können?

Um glücklich zu sein, ist es wichtig, dass wir unsere Bedürfnisse wahrnehmen und auch erfüllen.

Erfüllst du dir auch deine "hochsensiblen"  Bedürfnisse?

Gelingt es dir in unserer komplexen und "reizerfüllten" Welt in Balance zu leben?

Und was machst du, wenn dir alles einmal zuviel wird? Hast du Methoden und Tools für dich, die dir helfen, einer Überstimulation entgegen zu wirken oder sie schneller wieder abzubauen?

Sorgst du gut für dich, wenn du andere leiden siehst oder leidest du jedesmal mit?

Leidet vielleicht auch dein Körper bereits unter Energieverlust oder Schmerzen?

Und weißt du, warum oder was du dagegen tun kannst?

Bist du in einer guten und liebevollen Verbindung mit dir selbst, mit anderen und deiner Umwelt?

Gelingt es dir, dich mit deinem "Sensibel-Sein" anzunehmen und auch wertzuschätzen?

Ich möchte dich in meinen Coachings einladen, einmal genauer hinzuschauen, wo deine "erhöhte Sensibilität" deinem "Glücklichsein" noch im Weg steht.

Und wie es dir gelingen kann, einen "leichteren Weg" im Umgang mit den Herausforderungen deiner "Neurosensitivität" zu finden. 

Dein "So-Sein" liebevoller anzunehmen und dein "Glücklich-Sein" zu stärken.

Ich freue mich auf dich.